KOHPA® therm

Mit einer Materialdicke von nur 0,20 mm besteht die leichteste und dünnste auf dem Markt erhältliche Flächenheizung aus einem Gemisch von Naturfaser und recycelten Kohlenstofffasern. Neben der guten Formbarkeit ist das patentierte Material atmungsaktiv, form- und dimensionsstabil und einfach zu verarbeiten. KOHPA® therm zeichnet sich durch die eigens dafür entwickelten Kontaktstreifen (Kontaktierung) aus. An die Kontaktierung kann durch Fachpersonal Spannung im Niedervoltbereich (24-36V) angelegt werden. KOHPA® therm darf nur in Verwendung mit der Original-Kontaktierung als Flächenheizung verwendet werden. Mit Energieeinsparung von bis zu 30% gegenüber herkömmlichen Heizsystemen ist dieses Produkt wegweisend für die Energiewende.

Jetzt anfragen

80g/m2

KOHPA® therm

Einsatzmöglichkeiten der Flächenheizung

Tischplattenheizung, Wärme-
platten, Schrankheizung

Flügel- und Rotorblätter-Heizungen (Vereisung)

Elektrostatische Ableitung

Wand-, Fußboden- und Decken-
heizungen, Schimmelbekämpfung

Caravan- und Wohnwagen-Heizungen

Paravent-Heizungen

Auto-Innenheizungen

Mobile Toilettenheizung

Dünnste und leichteste Flächenheizung der Welt!

  • Natürliche Diffussionsoffenheit
  • Kontakt ohne spürbarer Dickenänderung
  • keine Carbon-Nanotubes
  • keine Folienträger
  • 99% Recycling-Material
  • nur 80g/m²
  • leicht formbar

Häufig gestellte Fragen

Der Name stammt aus dem Wort KOH lenstofffaser PA pier.

Aus Natur- und Kohlenstofffasern.

Kohlenstofffasern sind elektrisch leitfähig.

Auf einer Papiermaschine herkömmlicher Art.

An den Rändern von KOHPA® therm werden leitende Kontaktstreifen für Plus- und Minus-Pol aufgebracht.

Hinweis: KOHPA® therm darf nur in Verwendung mit der Original-Kontaktierung als Flächenheizung verwendet werden.

Die Pole werden fachlich korrekt an einen Transformator oder Schaltnetzwerk angeschlossen.

Hinweis: KOHPA® therm darf nur in Verwendung mit der Original-Kontaktierung als Flächenheizung verwendet werden.

36 V im ungefährlichen Niedervoltbereich.

Die Elektronen des elektrischen Stroms erreichen die Kohlenstofffasern über die seitlich angebrachten Kontaktstreifen. So wird es in Sekundenschnelle warm.

Es werden 35 °C Infrarotwärme erreicht - das bedeutet in etwa 15 °C über der Raumtemperatur.

Die aus KOHPA® therm kommende Wärme kann mit der Wärme der Sonnenstrahlen verglichen werden.

Sekunden!

KOHPA® therm als Infrarotheizung erzeugt ein Wohlfühlklima, welches bei einer 2-3 °C geringeren Raumtemperatur den gleichen Effekt erzielt wie eine Konvektionsheizung. Durch eine Senkung von 1°C Raumtemperatur werden 6% Heizkosten gespart.

Geringe Investitionskosten, keine Wartungskosten, kein Verschleiß, kein Vorhalten von Ressourcen.

Die Flächenleistung beträgt 150 W/m²

Ja! KOHPA® therm wird mit Strom betrieben. Dadurch ist autarkes Heizen möglich.

Gegenüber der herkömmlichen Heizkörper entstehen bei KOHPA® therm keine Staub-Verwirbelungen.

KOHPA® therm ist nicht für den Privatverkauf verfügbar. Nur für Industrie-Kunden auf Anfrage.

Installation von KOHPA® therm kann ausschließlich durch Fachpersonal erfolgen.

Jetzt Anfrage für
KOHPA® therm stellen

KOHPA® therm ist nicht für den Privatverkauf verfügbar. Nur für Industrie-Kunden auf Anfrage.

    Wie sollen wir Sie kontaktieren?

    Diese Seite wird durch reCaptcha geschützt. Es gelten die Datenschutzerklärung und Nutzungsbedingungen von Google.

    Interesse geweckt?

    Wenden Sie sich gerne jederzeit
    telefonisch oder per Mail an uns.

    Folge uns auf Social Media: